Mobiles Lernen – Konzeptionelle Überlegungen zur Einführung - Univ.Prof. Dr. Theo Hug

Mobiles Lernen – Konzeptionelle Überlegungen zur Einführung ...

E Learning Tag 2011 - mobiLearning

Share:
"Mobiles Lernen" ist seit einigen Jahren Thema in bildungspolitischen, technologischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Diskursen geworden. Das Spektrum an vertretenen Auffassungen sowie an Hoffnungen und Befürchtungen ist denkbar breit. Das betrifft explizite oder implizite Konzeptionen des Lernens und der Mobilität gleichermaßen. Der Beitrag gibt einen Überblick über relevante Dimensionen und Aspekte der Thematik. Dabei zeigt sich, dass ein Verständnis des Konzepts im Sinne von 'Lernen mit mobilen Endgeräten und Softwareanwendungen' nur begrenzt brauchbar ist. Einerseits werden im Beitrag Optionen der Weiterung einer pädagogischen Theorie des Lernens aufgezeigt, andererseits werden anhand einiger Praxisbeispiele Möglichkeiten und Grenzen des mobilen Lernens aufgezeigt.
...Read More
"Mobiles Lernen" ist seit einigen Jahren Thema in bildungspolitischen, technologischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Diskursen geworden. Das Spektrum an vertretenen Auffassungen sowie an Hoffnungen und Befürchtungen ist denkbar breit. Das betrifft explizite oder implizite Konzeptionen des Lernens und der Mobilität gleichermaßen. Der Beitrag gibt einen Überblick über relevante Dimensionen und Aspekte der Thematik. Dabei zeigt sich, dass ein Verständnis des Konzepts im Sinne von 'Lernen mit mobilen Endgeräten und Softwareanwendungen' nur begrenzt brauchbar ist. Einerseits werden im Beitrag Optionen der Weiterung einer pädagogischen Theorie des Lernens aufgezeigt, andererseits werden anhand einiger Praxisbeispiele Möglichkeiten und Grenzen des mobilen Lernens aufgezeigt.
...Read More